Rhone

Die Rhone entspringt im schweizerischen Kanton Wallis am Rhonegletscher und mündet in Frankreich in der Nähe der Städte Arles im Landesinnern, Saintes-Maries-de-la-Mer im Westen und Fos-Sur-Mer im Osten unter Bildung eines Deltas ins Mittelmeer.Nach dem Ausfluss aus dem Rhonegletscher in der Schweiz fließt die Rhone zunächst von Ost nach West. In Martigny macht sie einen markanten 90°-Bogen (das Rhone-Knie) und fließt Richtung Norden. Sie mündet in Le Bouveret in den Genversee, den sie in Genf wieder verlässt.Nach dem Ausfluss aus dem Genfer See verlässt die Rhone das Gebiet der Schweiz und fließt dem französischen Jura entlang nach Süden bis Culoz, wo sie ihn nach Westen durchbricht. Ab Lyon fließt sie von Nord nach Süd. Nördlich von Arles zweigt nach Westen die Petit-Rhone ab und mündet westlich von Ssaint Maries-de-la-Mer ins Mittelmeer, während der Hauptarm als Grand Rhone westlich von Fos-Sur-Mer in das Mittelmeer mündet. Zwischen den beiden Mündungsarmen liegt die Camarque, bekannt durch ihre weißen Pferde, schwarzen Stiere sowie die Sumpf- und Wasservögel (vor allem Flamingos, Reiher und Löffler).

Golf Kreuzfahrten

Gourmet Kreuzfahrten

Wellness Kreuzfahrten